Führungskräfteworkshop

Individueller Führungskräfteworkshop

Auch und gerade erfahrene Führungskräfte sollten regelmäßig einen „Boxenstop“ einlegen. Dabei geht es nicht so sehr darum, die Grundlagen eines Führungskräftetrainings aufzufrischen, sondern im Führungsalltag innezuhalten und wieder einmal grundsätzlich über das Thema Führung nachzudenken. Der geeignete Rahmen dafür ist der Führungskräfteworkshop, ohne eine gezielte Vermittlung von Inhalten durch einen Trainer, sondern vollständig fokussiert auf den Austausch untereinander und die Reflexion der Teilnehmer. Frische Gedanken zum Thema Führung tanken und mit neuem Schwung in die Führungsaufgabe zurückkehren. Ich selbst bin dabei in der Rolle des Moderators sowohl Prozessgestalter, Sparringpartner, Ideengeber, Vertrauensperson, Feedbackgeber, eventuell aber auch Provokateur. Inhaltlicher Input zum Thema Führung wird situativ nach Bedarf gegeben.

Führungskräfteworkshop: Zielsetzung

Diese Art des Workshops für Führungskräfte dient vor allem zwei Zielen: Dem intensiven kollegialen Austausch untereinander zu aktuellen Fragestellungen und Herausforderungen einerseits und der gezielten Selbstreflexion der Teilnehmer andererseits.

Führungskräfteworkshop: Inhalte

Die genauen Inhalte des Workshops werden unmittelbar vom Auftraggeber und von den Teilnehmern selbst bestimmt. Die Inhalte sind daher ausschließlich geprägt von den aktuellen Fragestellungen des Kunden und der jeweiligen Gruppe. Einige dieser möglichen Fragestellungen habe ich hier aufgelistet, um Ihnen einen Eindruck der denkbaren Themen zu geben.

  • Mit welchen Führungsherausforderungen habe ich im Moment zu tun und wie gehe ich mit ihnen um?
  • Wie kann ich mich in einer bestimmten Führungssituation am sinnvollsten verhalten?
  • Wie beeinflussen uns Veränderungen im Markt, im Wettbewerb, im Umfeld?
    • Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für die Organisation und die Prozesse in unserem Unternehmen, unserer Abteilung, unserem Team?
    • Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für das Führungsverhalten?
  • Haben wir eine gemeinsame Führungskultur – und wenn ja, wie lässt sie sich beschreiben?
  • Welches gemeinsame Führungsverständnis wollen wir in unserer Organisation leben?
  • Welcher Führungsstil ist der richtige?
  • Können und wollen wir Agile Führung im Unternehmen umsetzen?
  • Wie führen wir unsere Führungskräfte?
  • Wie initiieren und begleiten wir am besten Change-Prozesse?
  • Wie setzen wir am besten Ziele und legen Prioritäten fest?
  • Bearbeitung konkreter Praxisfälle aus dem Teilnehmerkreis
  • Tipps aus der Praxis für die Praxis

Führungskräfteworkshop: Formate

Der Führungskräfteworkshop kann als Inhouse-Workshop für bis zu 20 Teilnehmer durchgeführt werden, als interaktive Führungskonferenz für Gruppen ab 20 Teilnehmer oder als Klausurtagung für das Top-Mangement angeboten werden. Fragen Sie uns nach dem für Sie passenden Format.

Andere, verwandte Themen, die auch für Sie interessant sein können: Grundlagen der MitarbeiterführungChange Management – den Wandel aktiv gestalten und Lagom führen – Mitarbeiterführung auf den Punkt gebracht.