Konfliktmanagement und Konfliktbewältigung

Konfliktmanagement und Konfliktbewältigung
(Seminar, Workshop oder Coaching)

 

Konflikte treten in Teams immer wieder einmal auf, auch in guten Teams. Konflikte komplett zu vermeiden ist kein realistisches Ziel. Einige potenzielle Konflikte lassen sich jedoch tatsächlich im Vorfeld bereits abwenden. Die verbleibenden sollten auf jeden Fall von der Führungskraft konstruktiv und aktiv bearbeitet werden, damit sie nicht auf längere Sicht dazu führen, dass das Klima im Team vergiftet wird, das Vertrauen schwindet und die Leistung des Teams insgesamt sinkt. Was aber ist konstruktive Konfliktbewältigung und lassen sich Konflikte wirklich managen? Die Antworten auf diese Fragen gibt das Seminar oder Coaching.

Konfliktmanagement: Zielsetzung

Das Training oder Coaching hilft der Führungskraft dabei, auftretende Konflikte konstruktiv zu lösen und einige mögliche Konflikte zu vermeiden. Außerdem lernen die Teilnehmer, Konfliktlösungsstrategien unter den Mitarbeitern ohne aktive Beteiligung der Führungskraft zu etablieren, um sich so auf Dauer vom eigenen Konfliktmanagement zu entlasten.

Konfliktmanagement: Inhalt

Die genauen Inhalte des Führungsseminars oder Coachings werden individuell mit Ihnen abgestimmt. Die folgenden Punkte stellen daher nur mögliche Themen dar.

  • Was ist eigentlich ein Konflikt?
  • Wie entstehen Konflikte? – Die Konfliktebenen
    • Intrapersonelle Konflikte
    • Interaktionelle Konflikte
    • Systemische Konflikte
    • Sachkonflikte
    • Persönliche Konflikte
  • Konflikte zwischen Mitarbeitern
  • Konflikte zwischen Mitarbeiter und Führungskraft
  • Konflikte zwischen Führungskraft und dem eigenen Vorgesetzten
  • Dreieckskonflikte
  • Die eigenen Konfliktmuster und den typischen Konfliktstil erkennen
  • Stufen der Eskalation von Konflikten
  • Strategien zur grundsätzlichen Konfliktvermeidung
    • Transparenz und Konsequenz
    • Konfliktvermeidung um jeden Preis?
  • Konfliktlösungsstrategien – geeignete und weniger geeignete
    • Aussitzen
    • Kompromissbildung
    • Entscheidung von oben
    • Win-Win-Strategien
    • Konfliktworkshops konstruktiv gestalten
    • Deeskalationstechniken im Gespräch
  • Konfliktlösungsroutinen im Team etablieren
  • Mediation und Moderation von Konflikten
  • Bearbeitung konkreter Praxisfälle aus dem Teilnehmerkreis

Auf Wunsch arbeite ich bei diesem Training mit Videoeinsatz, um den Teilnehmern eine direkte, ungefilterte Rückmeldung auf ihr Verhalten in den Übungen zu ermöglichen.

Konfliktmanagement: Formate

Das Seminar Konfliktbewältigung kann als Inhouse-Seminar für bis zu 10 Teilnehmer, als Workshop für bis zu 8 Teilnehmer oder als Einzelcoaching angeboten werden. Fragen Sie uns nach dem für Sie passenden Format.

Andere, verwandte Themen, die auch für Sie interessant sein können: Schwierige Führungssituationen souverän meistern, Mitarbeitergespräche führen und Feedback geben und nehmen.