Vom Kollegen zum Vorgesetzten

Vom Kollegen zum Vorgesetzten – Umgang mit der neuen Rolle
(Seminar, Workshop oder Coaching)

 

Die klassische „Kaminkarriere“, bei der ein Mitarbeiter eine Führungsfunktion, insbesondere die erste Vorgesetztenfunktion, im Kreis der ehemaligen Kollegen wahrnimmt, ist sicherlich nicht das Optimum der Personalentwicklung, lässt sich aber nicht immer vermeiden. Wenn der Weg vom Kollegen zum Vorgesetzten beschritten werden soll, lohnt es sich – möglichst schon vor Übernahme der neuen Aufgabe – den zukünftigen Vorgesetzten auf diese spezielle Situation vorzubereiten. Denn neben den üblichen Startschwierigkeiten in einer neuen Vorgesetztenaufgabe lauern in dieser Konstellation noch einige weitere Fallstricke: Von Unsicherheiten in der eigenen Rolle den neuen Mitarbeitern gegenüber bis zu Eifersüchteleien der ehemaligen Kollegen. Da insbesondere die Zeit unmittelbar vor und direkt nach Übernahme der neuen Funktion wichtig ist für die Weichenstellung im zukünftigen Verhältnis zwischen Führungskraft und Team, lohnt es sich, diesen Schritt gut zu begleiten.

Vom Kollegen zum Vorgesetzten: Zielsetzung

In diesem Training oder Coaching lernt die (zukünftige) Führungskraft, den Schritt in die Vorgesetztenrolle der ehemaligen Kollegen zu reflektieren, ihn gezielt zu planen, möglich Stolpersteine vorauszusehen und die ersten 100 Tage in der neuen Rolle souverän zu bestehen.

Vom Kollegen zum Vorgesetzten: Inhalte

Die genauen Inhalte des Führungsseminars oder Coachings werden individuell mit Ihnen abgestimmt. Die folgenden Punkte stellen daher nur mögliche Themen dar.

  • Rollenverständnis und Rollenakzeptanz: Was ist anders an der Vorgesetztenrolle?
  • Grundlagen der Führung
    • Was ist Führung? Was ist Management?
    • Grundregeln „guter“ Führung
    • Führungsstile
    • Meine Einstellung zur Mitarbeiterführung / Führungsethik
  • Umgang mit den ehemaligen Kollegen
    • Was erwarten die Kollegen von mir in der neuen Rolle?
    • Wie kommuniziere ich meine neue Aufgabe / Rolle?
    • Worauf kommt es in der ersten entscheidenden Zeit an?
    • Wie will ich mich verhalten?
    • Nähe und Distanz – eine individuelle Betrachtung
      • Wie handhabe ich alte Freundschaften?

Auf Wunsch arbeite ich in diesem Training oder Coaching mit Videoeinsatz, um ein unmittelbares Feedback auf das Verhalten als Trainer / Seminarleiter zu ermöglichen.

Vom Kollegen zum Vorgesetzten: Formate

Das Thema vom Kollegen zum Vorgesetzten kann als Inhouse-Seminar für bis zu 12 Teilnehmer, als Workshop für bis zu 10 Teilnehmer oder als Einzelcoaching angeboten werden. Idealerweise werden dir Seminare oder Workshop zweigeteilt – kurz vor und kurz nach Übernahme der neuen Vorgesetztenrolle – durchgeführt. Fragen Sie uns nach dem für Sie passenden Format.

Andere, verwandte Themen, die auch für Sie interessant sein können: Grundlagen der Mitarbeiterführung, Führen ohne Vorgesetztenfunktion und Vom Teamleiter zum Abteilungsleiter.