Leistungsträger identifizieren und fördern

Leistungsträger identifizieren und fördern
(Seminar, Workshop oder Coaching)

 

Die Top Performer eines Teams bekommen in aller Regel im Rahmen der Führung viel zu wenig Aufmerksamkeit. Denn sie sind meist Selbstläufer, die auch gut ohne engen Führungskontakt zurecht kommen. Stattdessen konzentriert sich die Aufmerksamkeit der Führungskraft überproportional auf die Minderleistung im Team. So verständlich dieses Verhalten ist, so gefährlich ist es auch. Denn das Risiko, dass ich als Führungskraft nicht rechtzeitig merke, wenn sich bei einem Spitzenleister Unzufriedenheit zeigt, ist groß. Gerade die Leistungsträger sind oft sehr anspruchsvoll, was ihre Führungskraft anbelangt. Plötzlich ist mein Top Performer dann abgeworben worden, da andere Unternehmen auf ihn aufmerksam geworden sind. Die Vernachlässigung gerade der besten Mitarbeiter führt aber auch zu einer verpassten Chance. Diverse Untersuchungen zeigen immer wieder, dass eine Leistungssteigerung an der Spitze des Teams auch den Rest der Mannschaft motiviert, mehr zu leisten. Daher kann eine gezielte Förderung der Spitzenleister auch die Leistung des gesamten Teams dauerhaft positiv beeinflussen. Nebenbei fördert sie zudem oft die Stimmung im Team, da der Fokus auf die Leistungsschwachen selten als positiv erlebt wird.

Leistungsträger fördern: Zielsetzung

Das Training oder Coaching hilft der Führungskraft dabei, Leistungsträger und potenzielle Top Performer im Team zu identifizieren und mit geeigneten Maßnahmen einerseits ans Unternehmen zu binden und andererseits die Leistung des Teams insgesamt zu steigern.

Leistungsträger fördern: Inhalte

Die genauen Inhalte des Führungsseminars oder Coachings werden individuell mit Ihnen abgestimmt. Die folgenden Punkte stellen daher nur mögliche Themen dar.

  • Was macht ein Teammitglied zum Leistungsträger?
    • Auf der Ergebnisebene
    • Auf der Verhaltensebene
    • Auf der Charakterebene
  • Führungsfokus und Verteilung der Energie und Aufmerksamkeit
  • Return on Investment bei der Führungsarbeit erhöhen
  • Die Rolle der Top Performer im Team
    • Vorbildfunktion
    • Projektionsfläche
    • Ausputzer
    • Streber
  • Spitzenleister identifizieren
    • Performance Screening
    • Potenziale erkennen
    • Mitarbeiterbeurteilungsgespräche gezielt nutzen
  • Gezielte Förderung der Performance
    • Coaching to Excellence
    • Ziele und Herausforderungen vereinbaren
    • Freiräume und Verantwortung definieren
    • Motivation gezielt nutzen
  • Die Dynamik des Top Performers für das Team nutzbar machen
    • Nachahmungseffekte nutzen
    • Neid und Missgunst verhindern
    • Der Leistungsträger als Coach
  • Topleister ans Unternehmen binden – nicht nur mit materiellen Anreizen
  • Bearbeitung konkreter Praxisfälle aus dem Teilnehmerkreis

Leistungsträger fördern: Formate

Das Thema Leistungsträger identifzieren und fördern kann als Inhouse-Seminar für bis zu 10 Teilnehmer, als Workshop für bis zu 8 Teilnehmer, als Keynote-Vortrag oder als Einzelcoaching angeboten werden. Fragen Sie uns nach dem für Sie passenden Format.

Andere, verwandte Themen, die auch für Sie interessant sein können: Individuelle Führung – auch in großen Teams, Altersgemischte und heterogene Teams führen und Coaching als Führungsinstrument. Gerne biete ich auch für Ihre besten Mitarbeiter ein Top Performance Coaching an, das die in diesem Seminar besprochenen Prinzipien berücksichtigt und sich auch für Nicht-Führungskräfte hervorragend eignet.